Schlagwort-Archive: Knoblauch

PaprikaPesto

Hallo ihr lieben,

wie ihr sicher wisst liebe ich Spaghetti,daher lasse ich mir immer neue Pestovariationen einfallen…

 

4 rote Paprikaschoten
60 Gramm Cashewkerne , gemahlen
2 Knoblauchzehen 
1 EL Tomatenmark

4 EL OlivenÖl

1 spritzer Tabasco

Salz 

 

Ersteinmal häutet ihr die Paprika wie folgt im Ofen :

Schoten vierteln, mit Öl bepinseln und auf ein Backblech legen. Unter dem Grill oder auf höchster Stufe im Ofen rösten, bis die Haut dunkel wird. Unter einem feuchten Tuch abkühlen lassen, dann Paprika häuten.

Danach schwitze ich Cashew,Knoblauchzehen und Tomatenmark in Öl leicht an.

Dann gebt ihr alles in den Mixxer und mixxt alle zutaten schön durch.

Fertig!

Guten Appetit.

Advertisements

ZwiebelKnoblauch Marinade

Ihr benötigt:

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3-4 El Öl
Pfeffer,Salz,Paprika

Alle Zutaten miteinander pürieren und Gemüse oder Medaillons am besten über Nacht marinieren!;)

Petersiliensuppe

Ich brauchte bei diesem RegenWetter mal wieder was gutes, gesundes und belebendes!
Da kam mir ne PetersilienSuppe im Sinn, die dazu auch noch verdammt lecker ist!;)

Zutaten:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 El OlivenÖl
2 1/2 Bund glatte Petersilie
(Aromatischer&Gesünder als die Krause)
300ml Gemüsebrühe
50ml Weißwein
100ml pflanzliche Sahne
Salz, Pfeffer
CashewParmesan

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehen klein schneiden,
In Öl schön glasig anbraten
& mit Gemüsebrühe ablöschen!
Die Petersilie,Wein und Sahne hinzufügen und 10 min weiterköcheln lassen!
Jetzt alles pürieren, mit Salz&Pfeffer abschmecken und zum Schluss mit ‚Parmesan‘ servieren!

Guten Appetit!;)

KartoffelBohnenPfanne

Rustikal und lecker!
Eine Stärkung bei Ekelwetter..;)

20130918-083608.jpg
Nicht schön aber selten das Bild 😉

Ihr braucht:

1/4-1/2 Chorizo von Wheaty
Oder eingelegter Tofu
Oder andere Vürsten/Vurst
( man kann es auch weg lassen wenn ihr Kiechererbsen mit hinein macht)

5 große ,gekochte Kartoffeln
1 große Zwiebel
250g Brechbohnen
2 -3 El Tomatenmark
evtl 2-4 El Kiechererbsen
Bohnenkraut
Salz
Pfeffer
Paprika,edelsüss
Öl

Kartoffeln und Zwiebeln schneiden,
Bohnen abtropfen lassen,
Zwiebeln u Chorizo anbraten,
kartoffeln hinzu und mit Tomatenmark schön weiterbruzeln,
Das erste mal Würzen,
Brechbohnen dazugeben,
Nochmals abschmecken und zum Schluss dann Herd aus machen,
Pfanne drauf stehen lassen und Kiechererbsen hinzugeben u unterheben.

PaprikaTomatenKiechererbsen Sauce

Ausprobiert, kritisch betrachtet und als Sau geil bewertet!;)

20130917-110128.jpg

Für 2-3 Portionen benötigt ihr:

2 Paprika, ganz klein geschnitten
500g Tomaten, ganz klein geschnitten
2 Knoblauchzehen/1Tl Knoblauchgranulat
1 große Zwiebel, klein gewürfelt
5 El Kiechererbsen, aus der Dose
Salz
Pfeffer
Koriander

Paprika und Zwiebeln glasig andünsten,
Tomaten mit dazu und alles schön durchlöcheln lassen.
Nun würzt ihr alles schonmal vor mit Koriander,Salz,Pfeffer und Knoblauch!
Zum Schluss noch Kiechererbsen hinzu und fertig!;)

Bulgursalat *einfach

Ich mochte noch nie CoucousSalate und war daher auch fest davon überzeugt dass ich keinen Bulgursalat mögen kann.
Falsch gedacht!;)
Ich habe diesen Salat im Internet gefunden u ihn noch für mich ein wenig mit Petersilie,Zitrone,Tomate u Knoblauch verfeinert.
Lecker!:)

20130912-101343.jpg

Zutaten:
250g Bulgur (Weizengrütze)
2 große rote Paprikaschoten
2 Reife Tomaten
1El Tomatenmark
2-3 Spritzer Zitrone
1Bund glatte Petersilie
2-3 Lauchzwiebeln
1 kleine,rote Echalotte
Knoblauchgranulat
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

Bulgur mit kaltem Wasser 1-2 mal spülen.
Nun bringe ich d.Bulgur ,mit Salzwasser bedeckt,zum köcheln und lasse ihn 10 min ziehen!

In der Zeit schneide ich alles Gemüse klein und fein zurecht!

Nun tue ich den Bulgur in eine Schüssel und Schnecke ihn mit Knoblauch,Zitrone,Tomatenmark und Pfeffer und Salz ab.

Das Gemüse nun gut unterrühren und alles ziehen lassen und dann nochmAl nach Bedarf abschmecken!

Bei mir hat zum Schluss noch Zitrone u Knoblsuch gefehlt!

Fertig ist der perfekte Beilagen/Grill- Salat.